Events 2015 - 2018

Bundesarbeitskreis ver.di-queer auf dem 4. ver.di Bundeskongress …

Events 2015

Bundesarbeitskreis ver.di-queer auf dem 4. ver.di Bundeskongress in Leipzig

Bundeskongress 2015 ver.di Bundeskongress 2015

Wenn am Sonntag, dem 20. September 2015 der 4. ordentliche Bundeskongress von ver.di in den Hallen der Leipziger Neuen Messe beginnt, wird auch der Bundesarbeitskreis ver.di-queer wieder mit einem Infostand an vorderster Stelle mit vertreten sein. Als Stand Nr. 3 direkt neben dem Stand der Kampagne "Gute Arbeit" gleich im Eingangsbereich haben wir eine gute Ausgangslage, mit möglichst vielen Delegierten und Gästen ins Gespräch zu kommen, wenn diese auf dem Weg zur Kongresshalle oder in den Pausen bei uns vorbei kommen. Damit verleiht der Kongress seinem Motto "Stärke. Vielfalt. Zukunft." Ausdruck, dass Vielfalt nicht nur ein Aushängeschild ist, sondern tatsächlich gelebt wird. Aus aktuellem Anlaß steht unser Auftritt auf dem 4. ordentlichen Bundeskongress dieses Mal im Zeichen der Öffnung der Ehe für Alle,  wofür wir großflächig mit Plakaten aus der Berliner Homophobiekampagne 2015 werben werden und des Kampfes gegen die Diskriminierung von Menschen mit HIV im Beruf. Dazu hat der Bundesarbeitskreis ver.di -queer für lesbische, schwule, bi-, trans- und intersexuelle Menschen unter anderem einen Antrag über den Bundesvorstand eingebracht. Wer wissen möchte, was wann in Leipzig los ist, kann sich in beiliegendem Programm informieren.

Der Bundeskongress wird übrigens online übertragen: https://www.verdi.de/ueber-uns/bundeskongress

ver.di-queer Stand 2011 BAK LSBTI ver.di-queer Stand 2011

Unser Kongressteam, angeführt von Elke, Carsten und Claus, kann sich dabei auf Unterstützung sowohl von Kollegen aus Berlin beim Auf- und Abbau, als auch von Vertretern anderer AK's bei der Standbetreuung verlassen. Unser Standteam ist während der gesamten Kongressdauer vom 20. - 26. September unter der  Tel.-Nr. 030/61307216 bzw. 0175/5139041 zu erreichen.   

Bei uns geht's auch nicht anders zu Bündnis gegen Homophobie Bei uns geht's auch nicht anders zu